SUCHE
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

13.05.2011

DJ MAG geht am 13. Mai 2011 in Deutschland in den Markt

Das Magazin mit allen News und Facts aus der House-, Electro- und Technoszene wurde 1991 in England von passionierten DJs gegründet und hat seitdem in über 10 Ländern eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen.

Das DJ MAG zeichnet sich aus durch umfangreiche Musikrezensionen, einen großen Technikteil mit Testberichten zum neuesten DJ-Equipment und einen großen Service- und Unterhaltungspart mit Informationen zu Veranstaltungen, Clubs und Plattenläden. In der Rubrik Fashion & Style stellt die Redaktion regelmäßig angesagte Modedesigner und Labels, sowie aktuelle und kommende Trends innerhalb der Dance Music Szene vor. Daneben enthält DJ MAG in jeder Ausgabe umfangreiche Interviews mit Persönlichkeiten der Clubszene – zum Start bringt das deutsche DJ MAG u.a. ein Gespräch mit Chris Liebing, deutschem Techno-DJ, Labelbetreiber (CLR) und Produzenten.

Weitere Highlights der 168 Seiten starken Ausgabe sind der Festival Guide für Deutschland und UK/International, ein Ranking über die Top 100 Clubs aus 14 Ländern – gekürt von über 110.000 Befragten der Clubszene –, ein Listing der besten Plattenläden sowie eine Nachlese zur internationalen Musikmesse 2011 in Frankfurt. Außerdem führt die Redaktion einen großen Nachwuchswettbewerb für Produzenten gemeinsam mit der Frankfurter Produzentenschule „Produzentenschmiede“ durch, für den Michael Kohlbecker, Gabriel le Mar und Luca Anzilotti (Produzent u. a. von Snap! und Dr. Alban) als Juroren gewonnen werden konnten. Dazu Sascha Bauer, Herausgeber des DJ MAG: „Unsere Redaktion liebt Beats. Wir bemühen uns, unseren Lesern wirklich gute Themen und überraschende Specials zu bringen. Deshalb sind wir besonders stolz auf diesen Wettbewerb für Nachwuchsproduzenten, in dem wir gemeinsam mit der Frankfurter Produzentenschmiede einen Studienplatz vergeben können – denn das ist wirklich etwas Besonderes“.

Abgerundet wird das erste deutsche DJ MAG mit einer CD unveröffentlichter Tracks von Top-Absolventen der Produzentenschmiede.

Das DJ MAG erscheint in monatlicher Frequenz zum Preis von € 5,00. Die Vertriebsbetreuung liegt bei SPECIAL-INTEREST!, einem Unternehmen des Firmenverbundes DPV Deutscher Pressevertrieb.